Logo GGE Baden 

GGE Baden: Perspektiven

Mit dieser Homepage eröffnen wir eine Plattform für die GGE Baden. Unsere Absicht ist, Gemeinden, Pfarrer, Älteste, Gruppen und Kreise unserer Badischen Landeskirche miteinander in Verbindung zu bringen, die "dem Heiligen Geist Raum geben" und von seinen Impulsen her Gottesdienste feiern, Gemeindeaufbau betreiben und das Evangelium von Jesus Christus verkündigen.

Badische Impulse für die GGE

Der Leitungskreis der GGE in der EKD hat in den letzten Monaten um eine zukunftsfähige Struktur gerungen, die sowohl das überregionale Wirken fördert, als auch den regionalen Entwicklungen dient. Für uns in Baden ist es deshalb wichtig, an der Entwicklung der gemeinsamen Vision der GGE für unser Land mitzuwirken. Dies wird nur in dem Maß gelingen, wie wir unser eigenes Profil erkennen und schärfen.

GGE für EKIBA

GGE Baden will ihren Beitrag zur Erneuerung der Evangelischen Landeskirche in Baden leisten. Diese Art Erneuerung der Kirche kann nur durch die persönliche Erfahrung des Heiligen Geistes Einzelner geschehen. Erfahrung des Heiligen Geistes braucht deshalb den geschützten Raum von Haus- und Gebetskreisen. Seelsorge und das Entdecken der Geistesgaben gelingt nur in vertrauensvollen Beziehungen. Darüber hinaus jedoch ist dieser überschaubare Lebensraum eingebettet in das Wirken des Heiligen Geistes in der Gemeinden in der Kirche, der Ökumene und im Ganzen des Reiches Gottes.

GGE Profil entwickeln

Wie nehmen wir diese Dimensionen des geistlichen Lebens wahr? Wie geben wir einander daran Anteil? Wie feiern wir das Heil unseres Gottes? Im Alltag kommen wir überall an enge Grenzen: wo finde ich einen vertrauenswürdigen Seelsorger, bei dem ich beichten kann? Wie weit muss ich fahren, um regelmäßig in einer überschaubaren Gruppe mich mitteilen, um Fürbitte und Segnung bitten zu können, im gemeinsamen Lobpreis die Gegenwart Gottes als Ermutigung und Orientierung zu erfahren? Wo ist der nächste regelmäßige Gottesdienst mit prophetischer Predigt, mit Einsatz der Charismen?

Synergien nutzen!

In der letzten Zeit erleben wir immer wieder die gute Überraschung, dass ganz in der Nähe jemand lebt, der dasselbe will. Zum Beispiel fand am 12. Mai in Straßburg der 12. Jesusmarsch statt - etwa 400 Christen verschiedener Konfessionen sind mit sechs Musikgruppen und Plakaten und Fahnen drei Stunden vom Europarat zum Zentrum und durch die Stadtmitte gezogen... und wir hatten all die Jahre nie etwas davon zuvor gehört, obwohl wir ganz in der Nähe leben, siehe www.marchepourjesus.org.. GGE Baden soll einerseits ein Minimum an Organisation haben, damit zusammenfindet, was zusammen gehört. Andererseits will GGE Baden den verschiedenen Initiativen der Erneuerung aus dem Heiligen Geist eine Plattform bieten, um über den bisherigen Wirkungskreis hinaus bekannt zu werden. Daraus ergeben sich neue Impulse, die in unsere Kirchen hineinwirken.

Vernetzung

Auf dieser Homepage ist deshalb Platz für Erfahrungsberichte, Terminanzeigen, Gottesdienstkonzepte und geistliche Impulse, die der Erneuerung unserer Kirche aus dem Heiligen Geist dienen. Wir versuchen ähnliche Initiativen unter geeigneten Stichworten zu bündeln. Zum Beispiel: Lobpreis im Gottesdienst - Seelsorge und Seelsorger - Charismen entdecken und entfalten - Geistlich Leiten u.v.m.

Darum bitten wir alle Pfarrer, Ältesten, Mitarbeiter unserer Badischen Landeskirche, die das Wirken des Heiligen Geistes besonders beachten und fördern möchten, auf der Plattform der GGE Baden miteinander die Verbindung zu suchen.

Gez. Hans Scholz